Menu

Zusätzliche Themen, stärkere Fokussierung

08 april 2019
Zusätzliche Themen, stärkere Fokussierung

Die InfraTech 2020 findet erstmals als Einzelmesse in Halle 3 der Messe Essen statt. "Die InfraTech hat sich mit den bisher erfolgreichen drei Ausgaben bestens positioniert. Gemeinsam mit ihren Partnern, den Ausstellern, den Besuchern und dem stets aktuellen und fachlich in die Tiefe gehenden Vortragsprogramm hat sie sich als Leitmesse etabliert", sagt Volker Müller, Chefredakteur des Fachmagazins "Straßen- und Tiefbau", der dem 17-köpfigen Messebeirat angehört. Eine Konsequenz daraus ist die Aufnahme des neuen Schwerpunkts "Energie und Umwelt". Mit ihm werden zusätzliche Unternehmen und Fachbesucher angesprochen, die mit ihren Disziplinen die InfaTech 2020 weiter bereichern werden. Hochaktuelle Themen, wie Starkregen und Hochwasserschutz, rücken nun stärker auf die Agenda.






Partner
  • Architektenkammer
  • baugewerbliche
  • DNHK
  • IKT
  • Ingenieur Kammer Bau Nordrhein Westfalen
  • strassen und tiefbau
  • Kirsch Baum
  • Stadtwerkessen
  • Straßen- und Tiefbau-Verband Nordrhein-Westfalen
  • Kommunal Agentur NRW


Medienpartner
  • Allgemeine Bauzeitung
  • GWF Gas + Energie
  • Kommunalinfo24
  • Planerinfo24